Lecksuche bei kalter Leitung

Ein Handwerker hat bei einem Durchbruch in eine Radiatorenzuleitung gebohrt.

Daraufhin wurde die Heizung (Aussentemperatur um 0 Grad) übers Wochenende abge- stellt.

Die Situation war sehr verwinkelt, weswegen nicht richtig eingemessen werden konnte.

 

3 Tage später wurden wir gerufen. Die Rohre waren kalt und das Wasser war abgelassen.

 

Die Aufgabe bestand darin das verbohrte Metallrohr zu finden. Dies, weil sonst der Parkettboden und ein Wandkasten hätten entfernt werden müssen, damit für die Suche aufgespitzt werden konnte.

Mit Hilfe unserer Suchmethode konn- ten wir punktgenau anzeigen, welches Parkettquadrat für die Reparatur ent- fernt werden musste.

 

Der Wandkasten lag zum Glück nicht in der Reparaturzone.

Mit Hilfe der Wärmebildkamera und einigem technischem Aufwand konnten wir das verbohrte Rohr unter dem Parkettboden sichtbar machen.

 

Das ersparte dem Handwerker, welcher das Rohr verbohrt hatte sehr hohe Freilegungs- und Schliesskosten. Die Versicherung konnte letztendlich sehr davon profitieren.


Wir sehen's für Sie!

Telefon: 079 363 96 46

Luftaufnahmen

für Tier Physio Anwendung



Technik der WärmebildfotografieThermografie Maag-isch Maagisch
Bodenheizungsleck Maag-isch Wärmebildfoto Thermografie

Feuchtigkeit Wärmebild Thermografie Maag-isch
Waermebildfoto Lecksuche www.waermebildfoto.ch

Rohr verbohrt Suche mit Wärmebildkamera
Terhmografie am Gebäude Maag-isch Maagisch

Thermografiebericht www.warmebildfoto.ch


Werbung

Datenschutz

Unsere Datenschutzrichtlinien und -erklärungen wurden den EU DSGVO angepasst. Der Text wurde verständlicher geschrieben.